Kostenlose Kreditkarte

Auch wenn die Kreditkarte in Deutschland erst sehr spät als gute Zahlungsalternative von vielen Menschen genutzt wurde, kann sie mittlerweile eine hohe Beliebtheit vorweisen. Dies liegt an den viele Vorteilen, die das Plastikgeld bietet, denn man kann problemlos bargeldlose Zahlungen durchführen, auch im Ausland Bargeld in der passenden Landeswährung erhalten und darüber hinaus auch tolle Zusatzleistungen wie Versicherungspolicen oder Einkaufsrabatte in Anspruch nehmen. Dazu kommt, dass im Internet oftmals auch kostenlose Kreditkarten zur Verfügung gestellt werden, die trotzdem ein hohes Leistungsniveau zur Verfügung stellen. Nachfolgend sollen die Vorteile genau aufgezeigt werden, die eine Beantragung einer solchen Kreditkarte mit sich bringt.

Eine kostenlose Kreditkarte spart die Grundgebühr

Wer eine Kreditkarte beantragt, muss dafür normalerweise eine Grundgebühr entrichten, die zwischen 20 und 140 Euro pro Jahr liegt, wobei hier der Leistungsumfang über die Gebührenhöhe entscheidet. Viele Banken im Internet bieten jedoch die Möglichkeit, eine solche Kreditkarte kostenlos zu beantragen und zu nutzen. In diesem Punkt ist jedoch zwischen Modellen zu unterscheiden, die nur im ersten Jahr die Grundgebühr erlassen und solchen, die dauerhaft kostenfrei nutzbar sind. Die Gebührenfreiheit erstreckt sich dabei jedoch einzig auf die Grundgebühr, denn es müssen auch weiterhin Überziehungszinsen oder Auslandsnutzungsgebühren sowie Barabhebungsgebühren gezahlt werden, wobei sich die Höhe hierbei von Modell zu Modell unterscheidet.

Mit unserem Kreditkartenvergleich ein attraktives Kartenmodell finden

Wer eine kostenlose Kreditkarte sucht, findet im Internet mittlerweile ein äußerst reichhaltiges Angebot, bei dem man schnell den Überblick verlieren kann. Aus diesem Grund ist es sehr sinnvoll, unseren Kreditkartenvergleich von geldanlage.net zu nutzen, denn dieser nimmt die Konditionen der einzelnen Angebote genau unter die Lupe, was letztlich die Entscheidung erheblich erleichtern dürfte. Der Kreditkartenvergleich zeigt jedoch nicht nur die vielen möglichen Zusatzleistungen und die Zahlungsmöglichkeiten der einzelnen Modelle auf, sondern auch die Kosten, so dass man schnell erkennt, welche kostenlose Kreditkarte letztlich auch kostenlose Bargeldabhebungen in der ganzen Welt oder eine gebührenfreie Auslandsnutzung zur Verfügung stellt.

Girokonten mit Kreditkarte stellen heute eine interessante Leistungskombination dar

Besondere Kombi-Angebote stellen heute Girokonten mit Kreditkarte dar, denn man erhält ein gebührenfreies Girokonto in Verbindung mit einer kostenlosen Kreditkarte und kann auf diesem Weg oftmals weltweit kostenfrei Bargeld abheben, erhält in einigen Fällen sogar noch eine satte Guthabenverzinsung auf dem Kreditkarten- oder Girokonto und kann darüber hinaus günstige Zinsen bei der Überziehung des Kontos in Anspruch nehmen. Wer also auch sein Girokonto wechseln möchte, sollte über eine kostenlose Kreditkarte mit einem entsprechenden Konto nachdenken, denn auf diesem Weg lassen sich viele Vorteile nutzen.

Prepaid Kreditkarten bieten ganz spezielle Vorteile

Eine sehr spezielle Form der Kreditkarte stellen die Prepaid Modelle dar, die vorher mit einem bestimmten Guthaben aufgeladen werden, welches später durch bargeldlose Zahlungen aufgebraucht wird. Die Vorteile liegen dabei vor allem in der Kostenkontrolle und in der Verfügbarkeit, denn eine solche Prepaid Kreditkarte kann man auch mit negativem SCHUFA-Eintrag erhalten.

Kostenlose Kreditkarten bieten lukrative Möglichkeiten

Als Fazit lässt sich festhalten, dass eine kostenlose Kreditkarte in vielen Bereichen große Vorteile mit sich bringt, denn der Inhaber spart die Grundgebühr und kann sich mittels unseres Kreditkartenvergleichs ein Modell aussuchen, welches ihm leistungstechnisch voll und ganz entgegenkommt. Nutzen auch Sie eine solche Kreditkarte kostenlos und freuen Sie sich zudem über ein breites Leistungsspektrum!