Deutsche Bank Festgeld

deutsche bank logoDas Deutsche Bank Festgeld offeriert mit 2,0 Prozent pro Jahr bei einer Laufzeit von zwölf Monaten attraktive Festgeldzinsen für Neukunden. Diese Konditionen gelten für Beträge zwischen 2.500 Euro und 100.000 Euro sowie für Neuanlagen bei der Deutschen Bank. Aufgrund der sehr guten Einlagensicherung stellt das Deutsche Bank Festgeld eine besonders sichere Festgeldanlage ohne Kursrisiko dar.

Als größte Bank Deutschlands steht die Deutsche Bank für Sicherheit und Seriosität. Mit mehr als 100.000 Mitarbeitern weltweit betreut die Deutsche Bank eine vielzahl Privat- und Geschäftskunden. In mehr als 1.800 Filialen steht bei Bedarf ein persönlicher Ansprechpartner zur Verfügung. Festgelder der Deutschen Bank sind im Rahmen deutsche Einlagensicherung abgesichert. Mit der Übernahme der Postbank-Mehrheit im November 2010 verstärkte das Frankfurter Institut sein Engagement im deutschen Privatkundensegment.

Deutsche Bank Festgeld („FestzinsSparen“) im Überblick

  • Festgeldzinsen in Höhe von 2,0 Prozent pro Jahr
  • Laufzeit: 12 Monate
  • für Anlagebeträge zwischen 2.500 Euro und 100.000 Euro
  • Konditionen gelten für Neuanlagen bei der Deutschen Bank
  • kein Kursrisiko
  • kostenlose Kontoführung
  • deutsche Einlagensicherung

Fazit zum Deutsche Bank Festgeld

Mit Festgeldzinsen von 2,0 Prozent p.a. für zwölf Monate ist das Deutsche Bank Festgeldkonto zwar ein interessantes Angebot. Wie ein Blick in unseren Festgeld Vergleich allerdings zeigt, zahle einige Banken derzeit deutlich höhere Zinsen auf das Festgeld.